AKTUELLES

Gut informiert über das aktuelle Geschehen

Stufenweise Wiedereröffnung von Schloss Erbach

Nach mehrmonatiger Corona-Pause öffnet Schloss Erbach wieder schrittweise seine Tore:

Ab Dienstag, 16.3. ist der Besuch des Deutschen Elfenbeinmuseums sowie des Museumsladens nach vorheriger Terminvergabe täglich zwischen 11 und 16 Uhr wieder möglich.

Sie erreichen uns telefonisch unter 06062 809360 oder schreiben Sie uns eine Email an: info@schloss-erbach.de

Die Gräflichen Sammlungen öffnen an Ostern:

Da derzeit keine Führungen angeboten werden dürfen, ermöglichen wir einen individuellen Rundgang durch die Gräflichen Sammlungen. Ausgestattet mit einem Grundriss und Beschreibungen der Räume dürfen Sie die Sammlungen des Grafen Franz I. (1754-1823) allein erkunden.

Geöffnet wird über Ostern, 2.4. bis 5.4., jeweils zwischen 11 und 16 Uhr und an den darauffolgenden Wochenenden, immer samstags und sonntags zwischen 11 und 16 Uhr.

Auch hier gilt: Der Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!

Für die Hubertuskapelle mit Schöllenbacher Altar kann analog zu den Gräflichen Sammlungen ab Ostern und den darauffolgenden Wochenenden Termine vereinbart werden.

Alle Angaben unter Vorbehalt der aktuell gültigen Coro-Verordnung!

Hinweis: Sobald die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegen sollte, schließen die Museen automatisch am zweiten darauffolgenden Werktag. Bitte informieren Sie sich deshalb kurz vor Ihrem Besuch nochmals tagesaktuell auf unserer Internetseite, ob eine Schließung bevorsteht.

KONTAKT

Betriebsgesellschaft 
Schloss Erbach gGmbH

Schlosshof (Alter Bau)
Marktplatz 7
64711 Erbach im Odenwald

Tel.: +49 (0)6062 809360
Fax: +49 (0)6062 8093615
E-Mail: info@schloss-erbach.de