Aktuelles

Gut informiert über das aktuelle Geschehen

Gästeführer:innen

für das Schloss Erbach und das Deutsche Elfenbeinmuseum

Wir bieten:
Umfassende theoretische und praktische Ausbildung zum Gästeführer / zur Gästeführerin in den Bereichen Geschichte / Kunstgeschichte
Fundierte fachliche Einarbeitung
Ko...

mehr

…sind die „Zerbrechlichen Schönheiten der Frankenthaler Porzellanmanufaktur“ zu Gast im Schloss Erbach. Hunderte Porzellanwerke wie Skulpturen, Geschirre, aber auch Vasen und Fehlproduktionen aus dem 18. Jahrhundert zeigen sich in der aktuellen...

mehr

In unseren Nachhaltigkeitsbemühungen haben auch wir noch weitere Energiesparpotentiale geprüft, um der Energiekrise entgegenzutreten. Aus diesem Grund beenden wir unsere Betriebszeiten in diesem Jahr bereits zum 31. Dezember 2022.

Unsere Museen,...

mehr

Über 300 Exponate aus Frankenthal lassen Schloss Erbach in diesem Jahr im Porzellanglanz erstrahlen. Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten und erleben historische Tischdekorationen und beliebte Porzellanmoden jener Zeit hautnah!

mehr

Am 20.09.2022 führte Frau Dr. Anja Kalinowski Mitglieder von Kiwanis Erbach/Odenwald und der Freunde und Förderer der Gräflichen Sammlungen e.V. durch die aktuelle Sonderausstellung „Zu Gast im Schloss. Zerbrechliche Schönheiten der Frankenthaler...

mehr

Eine Madonna für das Deutsche Elfenbeinmuseum
Verein der Freunde und Förderer des Deutschen Elfenbeinmuseums ermöglicht Ankauf der Schutzmantelmadonna von Franz Ludwig Küchler (1892-1952)


Seit den 1960er Jahren gehörte das anmutige sakrale Werk des...

mehr

Karl Schmidt-Rottluff zählt zu den bedeutendsten Vertretern des deutschen Expressionismus. Das Deutsche Elfenbeinmuseum widmet dem bedeutenden Künstler nun ein eigenes Kabinett. Es kann im Rahmen des Museumsbesuchs besichtigt werden.

mehr

Derzeit werden in Halle drei bedeutende bronzezeitliche Objekte aus den Gräflichen Sammlungen von Schloss Erbach im Odenwald wissenschaftlich untersucht: ein vollständiger Stabdolch und zwei einzelne Stabdolchklingen. Sie werden zeitlich und...

mehr

Die Museen des Schlosses Erbach präsentieren sich im neuen und hochwertigen Schlossführer in all ihrer Pracht. Spannende Informationen rund um das Schloss mit dessen beiden Museen sowie der Hubertuskapelle mit Schöllenbacher Altar sind nun erstmals...

mehr

Zwei kostbare antike Vasen kehren nach über 35 Jahren zurück in die Gräflichen Sammlungen. In Corona-Zeiten gelingt der spektakuläre Zuschlag bei Christie's in New York. Erfahren Sie mehr...

mehr

Nach umfassender Reinigung kehrt eines der bedeutendsten und eindrucksvollsten Exemplare der naturkundlichen Sammlung des Grafen Franz I. zurück ins Erbacher Schloss.

mehr

Auch wenn zur Zeit kein öffentlicher Museumsbetrieb stattfinden kann, so finden Neugierige, Kunst- und Geschichtsinteressierte sowie Fans aller Altersgruppen auf unserer Facebook-Seite "Schloss Erbach" und unter dem runden Button #schlosserleben auf...

mehr

Schrittweise hat der Bund das Schloss Erbach und seine Sammlungen erworben. Jetzt konnte das einzigartige Ensemble durch den Ankauf von 326 Kunstwerken endgültig vervollständigt werden. Ermöglicht hat den Sammlungserwerb der Bund gemeinsam mit drei...

mehr

Ein Traum wird wahr…im doppelten Sinne. Die wochenlangen, geheimen Arbeiten haben sich gelohnt. Wir freuen uns ab 06. Juni 2019 ein neues Kabinettzimmer als Dauerausstellung zu präsentieren. Erweitert werden damit die Ausstellungsräume der...

mehr
KONTAKT

Betriebsgesellschaft 
Schloss Erbach gGmbH

Schlosshof (Alter Bau)
Marktplatz 7
64711 Erbach im Odenwald

Tel.: +49 (0)6062 809360
Fax: +49 (0)6062 8093615
E-Mail: info@schloss-erbach.de


SONDERAUSSTELLUNG

Zu Gast im Schloss. Zerbrechliche Schönheiten der Frankenthaler Porzellanmanufaktur
1. Mai 2022 bis 31. Dezember 2022

 mehr erfahren

Veranstaltungskalender Schloss Erbach 2022
FÜHRUNGEN GRÄFLICHE SAMMLUNGEN

Winterpause bis 28. Februar 2022. Es finden keine öffentlichen Führungen statt.

Aktuelle Führungszeiten

Gräfliche Sammlungen:

 

täglich von: 11, 14 und 16 Uhr

Sonderausstellung "Zu Gast":

täglich von Montag bis Freitag: 12, 15 und 16 Uhr

Samstag/Sonntag/Feiertag: 11 - 17 Uhr

Hubertuskapelle mit Schöllenbacher Altar:

täglich von Montag bis Freitag: 14:15 und 15:15 Uhr

Samstag/Sonntag/Feiertag: 15:15 Uhr

Deutsches Elfenbeinmuseum:

täglich: 11 bis 16 Uhr

Individuelle Führungen durch die Gräflichen Sammlungen und in der Hubertuskapelle mit dem Schöllenbacher Altar sind nach Voranmeldung möglich.

Bitte beachten: Im Winter sind die Schlossräume nicht geheizt.

DEUTSCHES ELFENBEINMUSEUM

01. März 2022 bis 06. Januar 2023
Täglich geöffnet von 11.00 bis 16.00 Uhr
Geschlossen am 24., 25. und 26. Dezember 2022

ÖFFNUNGSZEITEN MUSEUMSLADEN

1. März 2022 bis einschließlich 31. Dezember 2022
Täglich 10.00 bis 17.00 Uhr

Am Weihnachtsmarkt Freitag von 10 bis 20 Uhr

Samstag und Sonntag von 11 bis 20 Uhr

Geschlossen am 24., 25. und 26. Dezember 2022
31. Dezember 2022 geöffnet bis 16.00 Uhr